Weiter zum Thema „Nachhaltig Reisen“:

Einladung zum WAVE Season opening Weekend März 2020

Vor fast 9 Jahren, im September 2011, startete die erste WAVE von Paris nach Prag, und seither haben mehr als 683 Teams einer einer der insgesamt 12 WAVE teilgenommen! Viele Freundschaften sind daraus entstanden, und wir freuen uns auf unser jährliches Wiedersehen mit allen „alten“ und „neuen“ WAVErn! Diesmal findet’s erstmals über ein ganzes Weekend statt, und zwar vom SA 7. bis SO 8. März 2020 in Wangen im Allgäu, unweit dem Länderdreieck Deutschland-Österreich-Schweiz. Wangen war Startort der WAVE Austria 2018 und ist auch Wohnort von Almut und Rolf Haag, die an er WAVE Germany 2019 teilgenommen haben. Herzlichen Dank ihnen beiden für die Idee und Realisierung eines abwechslungsreichen Programms! Das eigentliche Get-Together findet zwar am SA 7. und SO 8. März statt, doch Almut und Rolf freuen sich über alle, die schon am Freitag 6. März ankommen!

Ablauf

Optional für Teilnehmer, die bereits am Freitag anreisen

 

Freitag 06.03.2020: Eigene Anreise nach Wangen. Wir haben mittlerweile ein ausreichendes Netz an Ladestationen über die Stadt verteilt. Diese sind natürlich in den entsprechenden App´s abgebildet.

16 Uhr Treffpunkt Bauern Käserei in Leupolz (siehe Homepage: https://www.kaeserei-leupolz.com/). Diese Käserei produziert ökologisch erzeugten Käse und Butter und befindet sich direkt an der Ortseinfahrt von Leupolz, welches ein Ortsteil 10 Kilometer von Wangen entfernt ist. Wir erfahren dort Interessantes über die Herstellung der Köstlichkeiten und dürfen auch die Produkte verkosten. Dauer ca. 1 Stunde, Kosten ca. 7€, danach Rückfahrt nach Wangen (eventuell Laden der Autos und Bezug der jeweiligen Hotel/Pension/Ferienwohnung).

Aus organisatorischen Gründen benötigen wir hier die Anzahl der Teilnehmer, welche an der Käsereiführung teilnehmen – bitte direkt Info an Almut und Rolf per Mail (almut.haag@web.de) wer daran teilnimmt.

19 Uhr gemeinsames Abendessen in einem Lokal in Wangen – Lokalität wird rechtzeitig bekannt gegeben; ist von der Teilnehmerzahl abhängig.

Samstag 07.03.2020: nach dem jeweiligen Frühstück treffen sich die bereits Angereisten um

10 Uhr auf dem Marktplatz zu einer kleinen Stadtführung durchgeführt von Rolf. Während dieser Zeit können einige von uns noch – wenn erforderlich – an den stadtnahen Ladesäulen laden.

11:30 Uhr Abfahrt auf den Pfänder.

12:30 Uhr Gemeinsamer Treffpunkt aller Teilnehmer am Parkplatz auf dem Pfänder

Von dort laufen wir ca. 15-20 min zum Gasthaus Pfänderdohle (siehe Homepage http://www.pfaenderdohle.at/)

13:00 Uhr gemeinsames Mittagessen in der urigen Gaststube und danach ein gemeisnames Bild vom Pfänder mit Blick auf D-A-CH machen. Ein kleiner Wildpark lädt zum spazieren ein. Auf dem Rückweg über Scheidegg werfen wir dann nochmals ein paar eindrucksvolle Blicke hinunter zum Bodensee und rüber ins Allgäu (hoffentlich bei gutem Wetter)

19:00 Uhr gemeinsames Abendessen mit Vortrag Louis Palmer. (Lokalität wird rechtzeitig bekannt gegeben; ist von der endgültigen Teilnehmerzahl abhängig)

Sonntag 08.03.2020: nach dem jeweiligen Frühstück Anfahrt zur Freiflächen-PV-Anlage der EnBW und Bürgerenergiegenossenschaft in Leutkirch.

10:30 Führung durch Bertold König (Vorstand der BEG Leutkirch).

Danach individuelle Entscheidung der Teilnehmer über weitere Aktivitäten – wer einen weiten Heimweg hat, fährt womöglich nach Hause, wer noch etwas Zeit hat – die Stadt Leutkirch ist immer für einen Kurzbesuch geeigent mit Laden der e-Autos, Einkehr und Härle Bier genießen oder Besuch einer einzigartigen Gaststätte im Leutkircher Ortsteil Urlau (Homepage Hirsch in Urlau https://www.dorfgasthof-hirsch.de )

Als finaler Abschluß der verbliebenen Teilnehmer

Treffen um 14:30 Uhr an der Genußmanufaktur in Urlau. Almut ist Genossin dieser Manufaktur, die ganz verschiedene Handwerker, Künstler und interessante Zeitgenossen in einem revitalisierten alten Gebäude beherbergt (Homepage Allgäuer Genussmanufaktur https://www.allgaeuer-genussmanufaktur.de/ Wer möchte, kann dort den Profis bei der Herstellung von Kaffee, Schnupftabak, Lebensmittel, Schmuck und vielem mehr über die Schulter schauen (Kostenpunkt 3 €). Danach individuelle Abreise.

Organisatorisches für alle Teilnehmer:

 

Selbstorganisation der Übernachtungsmöglichkeiten der jeweiligen Teilnehmer über die Homepage der Stadt Wangen (https://www.wangen.de/).

Wangen bietet für jeden Geldbeutel und jeden Geschmack etwas. Bei rechtzeitiger Buchung dürften Übernachtungen im März kein Problem darstellen.

 

Aus organisatorischen Gründen benötigen wir die Anzahl der Teilnehmer, welche von Freitag – Sonntag bzw. von Samstag bis Sonntag teilnehmen bis 20.01.20.

 

Bitte daher entsprechend rückmelden:

Anmeldung zum WAVE Meeting